Von fast unsichtbarer Einbauhaube bis superkompakter Kopffreihaube – berbel eröffnet dem Küchendesign mehr Freiheit und Individualität berbel steht für Ingenieurkunst, die immer wieder neue Maßstäbe setzt und für Produktentwicklungen, die sich eng an den Bedürfnissen des Marktes orientieren. Mit der neuen Einbauhaube Firstline ist dies auf ganzer Linie gelungen.

Griffloses Design, ruhige Linienführung, geschlossene Bauelemente – der Messetrend zeigt, dass viele führende Küchenhersteller eine lückenlose Frontgestaltung vorstellen und damit auf „unsichtbare“ Einbaugeräte angewiesen sind. Mit der Firstline Unseen präsentiert berbel die perfekt passende Lösung. Sie verbindet leistungsstarke Technik mit superkompakter Bauweise. Die Einbauhaube passt in Hängeschränke mit einer Schrankhöhe von gerade mal 360 mm und einer Schranktiefe ab 300 mm und lässt sich so bestens in die modernen, flachen Oberschränke nahezu unsichtbar integrieren. Dank der Easy-Klick-Montage kann die Firstline Unseen ganz leicht auch in bestehenden Küchen nachgerüstet werden.

Obwohl die Firstline U komplett im bodenlosen Oberschrank verschwindet, lässt sie sich bequem und intuitiv über das verdeckte Tastfeld bedienen. Über drei Schalter werden die Lüfterstufen sowie die blendfreie LED-Lichtleiste gesteuert. Für ein angenehmes Wohlfühllicht beim Kochen lässt sich die Lichttemperatur stufenlos verändern.

Der Wraseneinzug wird effektiv von der BackFlow-Technologie unterstützt. Zusammen mit dem Capillar Trap und dem berbel Aktivkohlefilter ist so höchste Effizienz bei der Luftreinigung gewährleistet. Das Modell ist ab September in folgenden Betriebsarten lieferbar: Umluft mit dem berbel Aktivkohlefilter; regenerative, wartungsfreie Umluft mit berbel permalyt® und Abluft. Die angebotenen Breiten sind 60 cm und 90 cm.

Zu kaufen beim Inspirations- Küchen-Fachbetrieb in Ihrer nähe.