Für 2 große Stollen oder 4 kleine Stollen

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten | Backzeit: ca. 60 Minuten

Zutaten:

1000 g Mehl
120 g Hefe

200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
250 ml Milch
400 g Butter
100 g Zitronat
100 g Orangeat
400 g gehackte Mandeln
400 g Rosinen(Korinthen)
200 g Marzipan
4 Eier
1 TL Nelken
1 TL Kardamomen
Muskat
Salz
1TL Zimt
20 Tropfen Bittermandelöl
20 Tropfen Zitronenöl
500 ml Rum
200g Butter zum Bestreichen

 

Zubereitung:

Die Rosinen in Rum einlegen. Zitronat, Orangeat, zerbröseltes Marzipan, Mandeln, Vanillezucker, Gewürze, Öle miteinander in einer Küchenmaschine vermengen.

Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, Milch in einem Topf auf kleiner Flamme erwärmen. Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, 8 EL Mehl zufügen und alles zu einem dicken Brei verrühren. Eine Prise Zucker hinzufügen und den Hefe-Brei 30min unter einem Tuch an einem warmen Ort gehen lassen.

Das Mehl mit Zucker und Salz mischen, eine Mulde hineindrücken, die Eier aufschlagen und hinein gleiten lassen. Die Butter in Flöckchen schneiden und obenauf geben. Den Hefe-Brei aus dem Topf hinzugießen und alles miteinander zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Tuch abdecken und etwa eine Stunde gehen lassen.

Anschließend gut durchkneten und die Rosinen sowie die Mandel-Marzipanmischung hinzugeben und wieder kneten. Mit einem Tuch abdecken und wieder 1-2 Stunden gehen lassen.

Den Teig in vier gleiche Teile teilen und jeweils einen Laib formen, zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen. Dem Laib dann die typische Stollenform geben: mit einem Nudelholz in der Mitte längs eindrücken, nach einer Seite flach rollen. Dieses vordere Teigstück nach oben klappen und festdrücken. Die 4 Stollen auf ein Blech setzen und nochmals zugedeckt 3-4 Stunden gehen lassen.  Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

Nach dem Backen, den Stollen auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen.

 

Share This