Die Erweiterung Ihrer Bosch Dunstabzugshaube mit dem CleanAir Modul lohnt sich doppelt: Sie kommen ohne Abluftrohr und damit auch ohne energiefressende Frischluft-Zufuhr aus. So sparen Sie Energie und gewinnen Komfort.

Bosch_Umluftsystem_CleanAir_Bild1CleanAir Modul.

Alle Essenmodelle von Bosch können Sie optional mit dem CleanAir Modul erweitern. Das Modul besteht aus einem Spezial- Aktivkohlefilter und einer Außenblende im hochwertigen Design, es lässt sich sowohl auf den Außen- als auch auf den Innenkanal montieren. Im Vergleich zu herkömmlichen Umluftsystemen arbeiten Dunstabzugshauben mit CleanAir-Modul bis zu 3dB(A) leiser. Dazu werden bei der Geruchsreduzierung und der Fettabscheidung genauso gute Werte erzielt wie bei Abluftsystemen. Möglich wird das durch eine besonders große innere Oberfläche des Aktivkohlefilters, die etwa 50 Fußballfeldern entspricht. Sehr komfortabel ist das besonders lange Wechselintervall der Spezialfiltereinheit von einem ganzen Jahr.

Energieersparnis

Wenn man die Energiepreise des Jahres 2012 zugrunde legt, ergibt sich in Deutschland je nach Nutzung ein jährliches Einsparpotenzial von bis zu 110 Euro. Beispielrechnung für einen 4-Personen-Haushalt mit Ölheizung in Fulda, bei einem Ölpreis von 0,94 Euro je Liter, mit einem ausgewählten Nutzerprofil bei Verwendung einer Wandesse mit 600 m³/h Luftleistung nach DIN/EN 61591. Das Einsparpotential ergibt sich aus dem notwendigen Energieeintrag zur Erwärmung, der durch Abluft aus dem Haus beförderten Luft. Die individuelle Einsparung kann in Abhängigkeit von Nutzerverhalten, Heizungsart und geografischer Lage von diesem Wert abweichen.

Nachhaltigkeit.

In Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit macht den Dunstabzugshauben mit CleanAir-Modul von Bosch keiner was vor. Stattdessen haben sie hier dem Prinzip Abluft einiges voraus: Ohne Frischluft-Zufuhr ist kein geöffnetes Fenster nötig. Ohne Abluftrohr muss kein Loch in der Hauswand sein. Dafür ist es im Sommer schön kühl und im Winter angenehm warm – ohne dass wertvolle Energie entweichen kann.

Energiesparhäuser.

Wenn Sie in einem Energiesparhaus wohnen, bleibt Ihnen teilweise die Entscheidung zwischen Umluft und Abluft erspart. So sind in Passivhäusern, Nullenergiehäusern, Energiegewinnhäusern und 3 Liter-Häusern Dunstabzugshauben nur im Umluftbetrieb erlaubt. Das liegt zum einen natürlich an der Energieersparnis, die diese Geräte aufweisen, als auch an der speziellen Isolierung der Häuser, die durch ein Abluftrohr empfindlich gestört werden würde. Abgesehen davon tragen sie natürlich positiv zur Wärmebilanz des Hauses im Winter bei und sorgen durch den kontinuierlichen Luftwechsel für ein angenehmes, ausgeglichenes Raumklima.

 

Share This