Vernetzt zum perfekten Ergebnis: „Home Connect“ – digitale Unterstützung im Alltag

  • Home Connect 2015: Vernetzung im Haushalt geht weiter
  • Neue Geräte: Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner sowie Kaffeevollautomaten
  • Fernsteuerung über Smartphone und Tablet: sicher an, sicher aus – auch von unterwegs
    „„Coffee World“: internationale Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck
  • Weitere Möglichkeiten: Kühlschrankkameras, automatische Programmwahl und digitale Fernwartung

München. 2014 hat Bosch die App „Home Connect“ für Backöfen und Geschirrspüler der Serie 8 vorgestellt. Die über WLAN verbundenen Hausgeräte, die von mobilen Endgeräten aus gesteuert werden können, kommen dem zunehmenden Verbraucherwunsch nach Vernetzung im Haushalt nach. Diesen Weg setzt Bosch nun fort: ab Herbst 2015 wird das Portfolio digital vernetzbarer Hausgeräte stark erweitert – etwa um Kühlschränke, Waschmaschinen und Kaffeevollautomaten. Unter anderem mit der Fernsteuerung der Geräte über das Smartphone und der Auswahl internationaler Kaffeespezialitäten über die neue „Coffee World“ stellt das Unternehmen intelligente Anwendungen vor, die in typischen Alltagssituationen einen spürbaren Vorteil und praktischen Nutzen bieten.

Gerätefunktionen sicher bedienen – von überall aus

Habe ich den Ofen ausgeschaltet? Oder – im Gegenteil – vergessen, den Garvorgang zu starten? – Wer sich schon mal umsonst auf den fertigen Braten gefreut hat und die Gäste mit kalter Küche vertrösten musste, weiß diese Funktionalität besonders zu schätzen: Die Home Connect-App zeigt auf einen Blick an, welchen Status das Gerät hat. Man kann es ganz bequem ein- oder ausschalten, die Temperatur oder das Programm verändern. Egal, ob man gerade im Stau steht oder das Meeting länger dauert. Auch Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner lassen sich künftig auf diese Weise bedienen – einschließlich Programmauswahl und Hinzufügen von Sonderfunktionen. Sogar eine Benachrichtigungsfunktion gibt es: Push-Mails informieren, wenn das Programm fertig ist. Das ist auch zu Hause praktisch.

Internationale Kaffee-Vielfalt auf Knopfdruck

Ein Mehrwert im Alltag kann auch „mehr Genuss im Alltag“ bedeuten – besonders wenn es um das Lieblingsgetränk der meisten Erwachsenen geht. Wer morgens ohne seinen Kaffee schlecht „ins Rollen“ kommt, hat jetzt die Auswahl unter zahlreichen internationalen Spezialitäten. Mit der digitalen „Coffee World“ lässt sich vom „Australian Flat White“ bis zum spanischen „Café Cortado“ eine Vielzahl an Kaffeespezialitäten in Perfektion zaubern. Bevorzugte Varianten und Einstellungen könnten gespeichert werden. Auch eigene Kreationen lassen sich via App ganz einfach konfigurieren, speichern und benennen. Kaffeegenuss ist damit keine Sache des Zufalls mehr, sondern lässt sich mit größter Präzision wiederholen, Tag für Tag. Und noch ein Service: Spezielle Reminder erinnern daran, die Kaffeemaschine regelmäßig zu entkalken und zu säubern. Die digitale Anleitung hierzu – sowie zur gesamten Gerätebedienung – findet sich ebenfalls in der App.

Weitere digitale Möglichkeiten

Und die digitale Entwicklung schreitet weiter voran. Ob automatische Programmwahl, Kühlschrankkameras zur besseren Vorratskontrolle oder Kundenservice 2.0, bei dem Geräte per Ferndiagnose gewartet werden können: Bosch bietet immer mehr Möglichkeiten, die digitale Welt sinnvoll in den Haushalten zu verankern. Dabei steht stets das Ziel im Fokus, die digitale Technik für einen einfacheren und erfolgreicheren Umgang mit alltäglichen Arbeiten einzusetzen. Für perfekte Ergebnisse zu jeder Zeit.

8649_01

Home Connect für Androidhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.bshg.homeconnect.android.release&hl=en

Home Connect für iOS https://appsto.re/de/D0JU1.i